Between two worlds Repertoir Home Press Englische Version Zhenia Bozukova Biographie - Miroslav Boyadzhiev und Doychin Raychev Kurzbiographie - Miroslav Boyadzhiev und Doychin Raychev

Klangtheater

Im Marz 2007 hat das Duo das Programm "Theater des Klangs" im Rahmen des Festivals SMC Lausanne realisiert. Die Darbietung wurde wiederum von Radio  SR Espace 2 live ubertragen. Die Idee fur die Resonanzen bildet den Hintergrund des gesamten Programmes, das Werke der zweiten Halfte des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts umfasst - B.A. Zimmermann, J. Wyttenbach, Kenichi Nishizawa, Henri Dutilleux und Maurice Ohana. Das Programm "Theater des Klangs" variiert in Charakter und Ausdruck - von der strengen Form bei Zimmermann bishin zur aussergewohnlichen rhythmischen Flexibilitat   Dutilleux` -  jedes Werk verheisst ein klangliches  Spektakel, dem ein musikalisches Theater entwachst. Hier entwickelt sich aus der Interaktion, den Klangdialogen, ein gestenreiches pianistisches Spiel. Es sind dabei komplizierte Akkordfakturen und deren Ausklang sowie die gegenseitige Beeinflussung der Pianisten in Raum und Zeit, die den Dialog der Resonanzen bewerkstelligen. Daraus entsteht ein eigenes musikalisches Verstandnis von Farben und Fantasie.

This website is best viewed with Flash!