Home Englische Version

Biographie - Doychin Raychev und Miroslav Boyadzhiev

Die Bulgaren Doychin Raychev (geboren 1976 in Varna) und Miroslav Boyadzhiev (geboren 1976 in Plovdiv) absolvierten ihre Ausbildung an der Staatlichen Musikakademie Sofia bei Prof. Milena Mollova und Prof. Zheni Zacharieva. Bereits als Klavierduo auftretend, bilden sie sich an der Hochschule der Kunste Bern, in der solistischen Klasse von Prof. Rada Petkova weiter. Wichtige Impulse erhalten sie bei ihren Spezialisierungen in den Meisterklassen von Klaus Helvig in Berlin und Fou Ts'ong in London. Als "Duo Accento" gewannen sie verschiedene Wettbewerbe, darunter den Ersten und den Spezialpreis fur Interpretation Russischer Musik am Internationalen Wettbewerb in Sofia 1999. Im Jahr 2000 errangen sie daruber hinaus den Grand Prix am 5. Internationalen Klavierduo Wettbewerb in Tokio, Japan. Diese Erfolge ermoglichten ihnen eine Konzerttatigkeit in Europa - sowohl auf verschiedenen Buhnen wie auch in den Studios des Bulgarischen Nationalfernsehens, des Bulgarischen Nationalradios und von Radio FM in Tokio. Weiter wurden ihre Konzerte von den Schweizer Radiosendern SR Espace 2 und DRS 2 ausgestrahlt. Das Repertoire des Duos umfasst fast alle Werke, die zwischen dem 19. Jahrhundert und der Gegenwart geschrieben wurden. Das Ensemble ist insbesondere bekannt fur seine Interpretation zeitgenossischer Musik und wurde im Jahr 2006 mit dem Spezialpreis des Festivals fur moderne Musik in Rom ausgezeichnet. Besondere Aufmerksamkeit widmen die beiden Musiker der Zusammenarbeit mit aufstrebenden Komponisten sowie bereits sehr renommierten Namen wie Dieter Ammann, Jurg Wyttenbach und Teresa Procacini. This website is best viewed with Flash!